Publiziert am 10.03.2016

Zwei Einbruchsversuche in Einfamilienhaus

Beringen (SH): Zwei Einbruchsversuche in Einfamilienhaus

Zwischen Donnerstagmorgen, 03. März 2016, und Montagmorgen, 07. März 2016, haben unbekannte Einbrecher zweimal erfolglos versucht in ein Einfamilienhaus in Beringen einzudringen. Aufgrund erster Ermittlungen geht die Schaffhauser Polizei in beiden Fällen von einer identischen Täterschaft aus. Im Zusammenhang mit diesen Einbruchsversuchen weist sie auf die aktuelle Präventionskampagne „Gemeinsam gegen Einbrecher“ hin.

In der Zeitspanne zwischen ca. 10.00 Uhr am Donnerstagmorgen, 03. März 2016, und Freitagmorgen, 04. März 2016, wuchtete eine unbekannte Täterschaft mit Werkzeuggewalt die Wintergartentüre eines Einfamilienhauses an der Gellerstrasse in Beringen auf. Da jedoch bei allen Fenstern dieses Wintergartens die Rollläden unten waren, kam die Täterschaft in der Folge nicht weiter.

Zwischen ca. 22.00 Uhr am Sonntagabend, 06. März 2016, und ca. 09.00 Uhr am Montagmorgen, 07. März 2016, versuchte wiederum eine unbekannte Täterschaft mit Werkzeuggewalt Türen und Fenster des gleichen Einfamilienhauses aufzubrechen, was jedoch misslang.

Aufgrund erster Ermittlungen schliesst die Schaffhauser Polizei nicht aus, dass eine identische Täterschaft für beide Einbruchdiebstahlsversuche verantwortlich sein dürfte. Sie verweist in diesem Zusammenhang auf die aktuelle Präventionskampagne „Gemeinsam gegen Einbrecher“ und bittet die Bevölkerung sich bei verdächtigen Feststellungen umgehend unter der Telefonnummer 117 zu melden.

Kommentare

Kommente

WERBUNG

Ähnliche Beiträge