Verkehrsunfall mit grossem Sachschaden

Publiziert am 10.03.2016

Bivio (GR): Verkehrsunfall mit grossem Sachschaden

Am Mittwochnachmittag, 09. März 2016, ist es auf der Julierstrasse bei Bivio zu einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Tanklastwagen gekommen. Dabei entstand grosser Sachschaden.

Ein deutscher Automobilist fuhr auf der Julierstrasse von Tiefencastel in Richtung Engadin. Vor Bivio geriet er in einer Rechtskurve über die Leitlinie auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es mit einem entgegenkommenden Tanklastwagen zu einer heftigen seitlichfrontalen Kollision. Am Personenwagen entstand Totalschaden. Der Lastwagen wurde erheblich beschädigt. Verletzt wurde niemand. Beim Lenker, welcher auf die Gegenfahrbahn geriet, wurde eine Blutprobe angeordnet. Ihm wurde der ausländische Führerausweise auf der Stelle aberkannt. Der Verkehr konnte während drei Stunden wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden.

Kommentare

Kommente

WERBUNG

Ähnliche Beiträge