Publiziert am 22.03.2016

Triboltingen

Triboltingen (TG): Brand in Mehrfamilienhaus

Aus noch ungeklärten Gründen brannte es am Montag, 21. März 2016, in Triboltingen in einer Küche eines Mehrfamilienhauses. Zwei Personen wurden leicht verletzt.

Anwohner meldeten gegen 17.45 Uhr der Kantonalen Notrufzentrale Rauch aus einem Mehrfamilienhaus an der Hauptstrasse. Die Feuerwehr Ermatingen und die Stützpunktfeuerwehr Kreuzlingen brachten den Brand rasch unter Kontrolle. Zwei Bewohner mussten vom Rettungsdienst mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht werden. Der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.

Zur Sicherung der Spuren sowie zur Klärung der Ursache nahmen der Kriminaltechnische Dienst sowie der Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Thurgau die Arbeit auf. Die Brandzone konnte durch die Spezialisten bereits auf den Bereich beim Kochherd einer Wohnung eingegrenzt werden.

Die Hauptstrasse blieb während der Löscharbeiten für mehrere Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde lokal umgeleitet.

Kommentare

Kommente

WERBUNG

Ähnliche Beiträge