Totalschaden in Gais

Publiziert am 26.02.2016

Gais (AR): Totalschaden in Gais

Totalschaden an einem Auto entstand am Mittwochabend, 24. Februar 2016, bei einem Selbstunfall in Gais. Die beiden Fahrzeuginsassen blieben unverletzt.

Um 22.55 Uhr lenkte ein 41-jähriger Mann sein Auto von Gais in Richtung Bühler. In einer Rechtskurve im Bereich Strahlholz in Gais kam der Personenwagenlenker mit seinem Fahrzeug auf der schneebedeckten Strasse ins Rutschen. In der Folge geriet das Auto über die Gegenfahrbahn und stiess in einen Metallzaun. Dabei wurde der Personenwagen total beschädigt. Der Schaden am Zaun wird auf über tausend Franken geschätzt. Die beiden Fahrzeuginsassen blieben unverletzt.

Kommentare

Kommente

WERBUNG

Ähnliche Beiträge