Publiziert am 26.02.2016

Streifkollision

Rheineck (SG): Streifkollision – Zeugenaufruf

Am Donnerstag, 25. Februar 2016, kurz vor 17.00 Uhr, ist es auf der Autobahn A1, Fahrtrichtung St.Gallen – St. Margrethen, zu einer Streifkollision zwischen zwei Autos gekommen. Da der Unfallhergang unklar ist, bittet die Kantonspolizei St.Gallen um Hinweise von Zeugen.

Ein 52-Jähriger fuhr mit seinem weissen BMW auf der Überholspur in Richtung St.Margrethen, als es zu einer Streifkollision mit einem grauen Volvo kam, der von einer 46-Jährigen auf die Überholspur gelenkt wurde. Der weisse BMW wurde im Bereich des rechten Frontbereichs beschädigt, der graue Volvo im linken hinteren Fahrzeugbereich. Die Aussagen der Beteiligten gehen bezüglich des Ablaufs vor der Kollision auseinander.

Die Kantonspolizei St.Gallen bittet Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, sich beim Polizeistützpunkt Thal, 058 229 80 00, zu melden.

Kommentare

Kommente

WERBUNG

Ähnliche Beiträge