Publiziert am 13.01.2016

Raser mit 147 km/h anstatt 80 km/h geblitzt

Bovernier (VS): Raser mit 147 km/h anstatt 80 km/h geblitzt

Am, 12. Januar 2016, um 14.35, wurde ein Automobilist mit 147 km/h anstatt den erlaubten 80 km/h geblitzt.

Ein 34-jähriger Italiener, mit Wohnsitz im Kanton Waadt, fuhr auf der Hauptstrasse von Sembrancher in Richtung Martinach. Am Orte genannt „Les Trappistes“ wurde er mittels eines stationären Radargerätes mit einer Geschwindigkeit von 147 Km/h, abzüglich der Toleranz (7 km/h), anstatt den erlaubten 80 km/h gemessen.

Nachdem der Lenker eine Bussengarantie von CHF 2000.– hinterlegt hatte, konnte dieser seine Fahrt fortsetzen.

Ein Strafverfahren wurde von der Staatsanwaltschaft eingeleitet. Weiter wurde ihm für unbestimmte Zeit ein Fahrverbot für die Schweiz erteilt.

Kommentare

Kommente

WERBUNG

Ähnliche Beiträge