Publiziert am 29.03.2016

Nach Unfall weitergefahren

Kölliken (AG): Nach Unfall weitergefahren – Zeugenaufruf

Am Dienstag, 29. März 2016, stiessen beim A1-Anschluss AarauWest zwei Autos zusammen. Der Verursacher fuhr ohne anzuhalten weiter und wird gesucht.

In einem VW Golf fuhr der eine Beteiligte am Dienstag, 29. März 2016, kurz vor 06.00 Uhr auf der Suhrentalstrasse in allgemeiner Richtung Schöftland. Gleichzeitig verliess der andere Automobilist die A1 von der Fahrbahn Bern her. Als dieser in die Suhrentalstrasse einmündete, missachtete er das Vortrittsrecht des VW Golf. Das unbekannte Auto prallte in dessen Seite und richteten einen Schaden von rund 5’000 Franken an.

Der unbekannte Automobilist fuhr unbeirrt davon. Zum fraglichen Auto, das an der Front ebenfalls beschädigt sein dürfte, liegen keine näheren Angaben vor. Die Mobile Einsatzpolizei in Schafisheim (Telefon 062 886 88 88) sucht den Unfallverursacher und Augenzeugen.

Kommentare

Kommente

WERBUNG

Ähnliche Beiträge