Publiziert am 24.03.2016

Mutmassliche Einbrecher festgenommen

Untersiggenthal (AG): Mutmassliche Einbrecher festgenommen

Die Kantonspolizei stoppte am Mittwoch, 23. März 2016, in Untersiggenthal zwei georgische Asylbewerber. In ihrem Auto fanden sich mutmassliche Einbruchsutensilien. Die Polizei nahm die beiden Verdächtigen fest.

Einer Patrouille der Kantonspolizei Aargau fiel der Mercedes-Benz mit französischen Kontrollschilder am Mittwochnachmittag, 23. März 2016, in Untersiggenthal auf. Die Polizisten stoppten das Auto, in dem zwei junge Georgier sassen. Bei der Durchsuchung stiessen die Polizisten auf mögliche Einbruchsutensilien. Zudem vermochten die beiden Männer ihre Anwesenheit nicht plausibel zu begründen. Die Kantonspolizei nahm das verdächtige Duo daher fest.

Abklärungen ergaben, dass die beiden Georgier erst seit kurzer Zeit als Asylbewerber in der Schweiz weilen. Einer der beiden war vor wenigen Tagen in Aarau nach einem Ladendiebstahl gefasst worden.

Die Kantonspolizei Aargau verdächtigt die beiden, auf Einbruchs- oder Diebstour gewesen zu sein. Entsprechende Ermittlungen sind im Gange.

Kommentare

Kommente

WERBUNG

Ähnliche Beiträge