Kollision zwischen Personenwagen und Tram

Publiziert am 12.02.2016

Binningen (BL): Kollision zwischen Personenwagen und Tram – Zeugenaufruf

Am Donnerstag, 11. Februar 2016, kurz vor 19.00 Uhr, ereignete sich bei der Verzweigung Baslerstrasse/Schlossgasse in Binningen BL ein Verkehrsunfall zwischen einem Tram und einem Personenwagen. Es wurde niemand verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Donnerstagabend, 11. Februar 2016, kurz vor 19.00 Uhr, kam es bei der Verzweigung Baslerstrasse/Schlossgasse in Binningen zu einer Kollision zwischen einem Tramzug der Baselland Transport AG (BLT, Linie 10) und einem Personenwagen. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr das Tram von Basel herkommend in Richtung Binningen. Bei der Verzweigung beabsichtigte ein 59-jähriger Autolenker von der Schlossgas- se kommend nach links in die Baslerstrasse abzubiegen. Dabei kam es zu einer seitlichen Frontalkollision mit dem Tram. Verletzt wurde niemand.

Der Personenwagen sowie das Tram wurden durch die Kollision beschädigt.

Die Lichtsignalanlage wird derzeit ausgewertet. Aufgrund der Bergungsarbeiten kam es zu einem zirka einstündigen Tramunterbruch sowie einer Teilsperrung der Schlossgasse.

Der beschädigte Personenwagen musste durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden.

Betreffend dem genauen Unfallhergang bestehen unterschiedliche Aussagen. Die Polizei sucht Zeugen. Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal zu melden,
Telefon 061 553 35 35.

Kommentare

Kommente

WERBUNG

Ähnliche Beiträge