Publiziert am 22.03.2016

Halskette gestohlen

Kreuzlingen (TG): Halskette gestohlen

Eine 83-jährige Frau wurde am Sonntag, 20. März 2016, in Kreuzlingen von Trickdieben bestohlen, die Kantonspolizei Thurgau bittet um Vorsicht.

Zwei Männer sprachen die Frau um zirka 09.15 Uhr an der Pestalozzistrasse aus einem Auto heraus an und fragten nach dem Weg zum Spital. Als die 83-Jährige den Weg erklärte, stieg einer der Männer aus, legte ihr eine Kette um den Hals und drückte ihr einen Ring in die Hand. Gleichzeitig entfernte er unbemerkt die Halskette der Geschädigten und fuhr mit dem Auto davon.

Die 83-Jährige bemerkte den Diebstahl erst später, das Deliktsgut hat einen Wert von mehreren hundert Franken.

Die Kantonspolizei Thurgau bittet um Vorsicht vor Trickdieben, die mit dieser „Masche“ operieren.

Kommentare

Kommente

WERBUNG

Ähnliche Beiträge