Publiziert am 30.03.2016

Fussgängerin von Elektromobil angefahren

Rapperswil (SG): Fussgängerin von Elektromobil angefahren

Am Dienstag, 29. März 2016, um 15.30 Uhr, ist eine 70-jährige Fussgängerin auf dem Trottoir der Kniestrasse von einem Elektromobil angefahren worden. Die Frau verletzte sich leicht.

Ein 91-Jähriger fuhr mit seinem Elektromobil auf dem Trottoir der alten Jonastrasse von Jona in Richtung Zürcherstrasse. Auf Höhe der Einmündung Kniestrasse beabsichtigte er, neben der dort wartenden Fussgängerin durchzufahren, weshalb er die Hupe seines Gefährts betätigte. Die Fussgängerin hörte dies nicht und wurde in der Folge angefahren. Sie stürzte zu Boden und verletzte sich leicht. Sie wurde mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht.

Kommentare

Kommente

WERBUNG

Ähnliche Beiträge