Publiziert am 21.01.2016

Frau von Fahrzeug angefahren

Bern (BE): Frau von Fahrzeug angefahren – Zeugenaufruf

Am Donnerstagmorgen, 21. Januar 2016, ist eine sehbehinderte Frau in Bern von einem Fahrzeug angefahren und verletzt worden. Die Frau musste sich nach dem Vorfall in Spitalpflege begeben. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Am Donnerstag, 21. Januar 2016, zwischen 10.00 und 11.00 Uhr, war eine sehbehinderte Frau mit einem Blindenstock im Begriff, die Spitalgasse auf Höhe Hausnummer 47 in Richtung Bahnhofplatz Bern zu überqueren. Dabei wurde sie von einem rückwärtsfahrenden Fahrzeug erfasst und zu Boden geworfen. Der Lenker des Fahrzeugs stieg aus und erkundigte sich nach dem Befinden der Frau. Diese konnte zu gegebenem Zeitpunkt keine Verletzungen feststellen. In der Folge entfernte sich der Lenker vom Unfallort.

Die sehbehinderte Frau wurde danach von einer Passantin mit einem Hund zu einem Geschäft begleitet. Im Laufe des Tages begab sich die Frau doch noch in Spitalpflege. Dabei wurde festgestellt, dass sie beim Unfall verletzt worden war.

Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen. Der Lenker des Fahrzeugs wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Auch die Passantin mit dem Hund, welche die Frau begleitete, wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen: Telefon +41 31 634 41 11.

Kommentare

Kommente

WERBUNG

Ähnliche Beiträge