Publiziert am 01.03.2016

Fahrzeuglenkerin bei Selbstunfall verletzt

Steinerberg (SZ): Fahrzeuglenkerin bei Selbstunfall verletzt

Am Montag, 29. Februar 2016, verunfallte eine Fahrzeuglenkerin um 19.15 Uhr in Steinerberg.

Sie fuhr einen steil abfallenden Zufahrtsweg hinunter, als das Auto auf der schneebedeckten Strasse ins Rutschen geriet. Es durchbrach einen Maschendrahtzaun, stürzte sieben Meter über eine Mauer in die Tiefe und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Die 59-Jährige verletzte sich dabei mittelschwer und musste vom Rettungsdienst hospitalisiert werden.

Am Montagabend, 29. Februar 2016, ereigneten sich auf Schwyzer Strassen weitere vier Verkehrsunfälle. Diese waren auf das Nichtanpassen der Geschwindigkeit an die winterlichen Strassenverhältnisse zurückzuführen. Es blieb in diesen Fällen bei Sachschaden.

Kommentare

Kommente

WERBUNG

Ähnliche Beiträge