Fahrzeugbrand in Einstellhalle

Publiziert am 10.02.2016

Stadt Schaffhausen (SH): Fahrzeugbrand in Einstellhalle

Am Mittwochmorgen, 10. Februar 2016, ging ein Fahrzeug in einer Einstellhalle in der Stadt Schaffhausen aus bislang unbekannten Gründen in Flammen auf. Personen wurden dabei keine verletzt, es entstand jedoch Sachschaden.

Kurz vor 07.30 Uhr am Mittwochmorgen, 10. Februar 2016, meldete ein Anwohner der Schaffhauser Polizei, dass in einer Einstellhalle in der Stadt Schaffhausen ein Fahrzeug brenne. Die Feuerwehr der Stadt Schaffhausen, welche mit ca. 30 Personen ausrückte, konnte den Brand innert kurzer Zeit löschen. Bei diesem Einsatz kam das neue Löschunterstützungsfahrzeug (LUF) zu seinem ersten Ernsteinsatz.

Die Bewohner der angrenzenden Liegenschaften mussten nicht evakuiert werden und konnten in ihren Wohnungen bleiben.

Die Brandursache und die Höhe des entstandenen Sachschadens sind Gegenstand laufender Ermittlungen.

Kommentare

Kommente

WERBUNG

Ähnliche Beiträge