Fahrzeugbrand auf Werkareal

Publiziert am 10.03.2016

Herblingen (SH): Fahrzeugbrand auf Werkareal

Am frühen Donnerstagmorgen, 10. März 2016, ereignete sich auf einem Werkareal in Herblingen ein Fahrzeugbrand. Dabei wurde niemand verletzt.

Am Donnerstagmorgen, 10. März 2016, um circa 06.40 Uhr fuhr eine Autolenkerin auf ein Werkareal in Herblingen. Dabei nahm sie aus der Lüftung des Fahrzeuges einen starken Geruch wahr. Als sie ihr Auto vor der Lagerhalle parkierte, fing es aus der Motorhaube an zu rauchen. Der Brand konnte sodann durch die aufgebotene Feuerwehr der Stadt Schaffhausen gelöscht werden. Bei diesem Vorfall wurde niemand verletzt.

Durch den Brand entstand am Fahrzeug Totalschaden, so dass es durch eine private Bergungsfirma abgeschleppt werden musste. Die Lagerhalle wurde nicht beschädigt.

Die Brandursache ist gemäss ersten Erkenntnissen auf einen technischen Defekt zurückzuführen. Es standen Kräfte der Feuerwehr der Stadt Schaffhausen und der Schaffhauser Polizei im Einsatz.

Kommentare

Kommente

WERBUNG

Ähnliche Beiträge