Publiziert am 11.02.2016

Eine Festnahme bei Aktion „Ameise“

St.Gallen (SG): Eine Festnahme bei Aktion „Ameise“

Am Mittwochnachmittag, 10. Februar 2016, um 14.40 Uhr, hat die Kantonspolizei St.Gallen einen Drogenhändler festgenommen. Die Festnahme stand im Zusammenhang mit der Aktion „Ameise“.

Der 28-jährige Beschuldigte verkaufte einem Scheinkäufer der Kantonspolizei St.Gallen drei Kugeln Kokain für 100 Franken. Beim Verkäufer handelt es sich um einen Nigerianer, welcher in Italien wohnhaft ist. Der 28-Jährige wurde festgenommen und der Staatsanwaltschaft zugeführt.

Kommentare

Kommente

WERBUNG

Ähnliche Beiträge