Publiziert am 26.01.2016

Dank Hinweis aus der Bevölkerung – mutmasslicher Einschleichdieb festgenommen

Altdorf (UR): Dank Hinweis aus der Bevölkerung – mutmasslicher Einschleichdieb festgenommen

Am Dienstag, 19. Januar 2016, beobachtete ein Anwohner in Altdorf eine verdächtige Person im Gebiet Allmendstrasse, die um parkierte Autos schlich und versuchte diese zu öffnen. Die Feststellungen wurden der Kantonspolizei Uri gemeldet. Sofort leitete die Kantonspolizei Fahndungsmassnahmen ein, welche zur Festnahme der tatverdächtigen Person führte.

Bei der festgenommenen Person handelt es sich um einen 25-jährigen marokkanischen Staatsangehörigen.

Bei der polizeilichen Befragung hat der Festgenommene mehrere Diebstähle in unverschlossene Autos sowie in eine Wohnung gestanden. Zurzeit sind noch weitere polizeiliche Ermittlungen im Gange, da der Marokkaner verdächtigt wird, weitere Straftaten begangen zu haben.

Das Zwangsmassnahmengericht hat den Antrag der Staatsanwaltschaft auf drei Monate Untersuchungshaft gutgeheissen.

In diesem Zusammenhang macht die Kantonspolizei Uri nochmals auf die Aktion zur Bekämpfung der Einbruchskriminalität „Bei Verdacht Tel. 117 – Gemeinsam gegen Einbrecher“ aufmerksam. Es soll dazu motiviert werden, bei Verdacht Telefon 117 anzurufen.

Verdächtige Situationen können sein:

– Unbekannte Personen, die im Quartier herumstreifen.
– Unbekannte Fahrzeuge, die suchend durch das Quartier fahren.
– Geräusche, wie das Klirren von Fensterscheiben oder das Splittern von Holz.

Kommentare

Kommente

WERBUNG

Ähnliche Beiträge