Publiziert am 09.02.2016

Brandursache ermittelt

Schaffhausen (SH): Brandursache ermittelt

Die Ursache des Brandes in einem Wohnblock an der Hochstrasse in der Nacht vom Dienstag den 26. auf Mittwoch den 27. Januar 2016 konnte ermittelt werden.

Die polizeilichen Abklärungen haben ergeben, dass der Brand im Wohnzimmer einer Wohnung im zweitobersten Stock ausgebrochen ist. Ausgelöst wurde das Feuer durch einen in eine Papiertasche gekippten Aschenbecher, in welchem sich mit grösster Wahrscheinlichkeit noch nicht vollständig gelöschte Zigarettenstummel befanden.

Die Wohnung des 45-Jährigen als auch zwei Wohnungen im obersten Stock des Gebäudes sind nach wie vor unbewohnbar. Die Personen, welche nach dem Brand zwecks Abklärung in verschiedene Spitäler gebracht wurden, konnten kurze Zeit später wieder entlassen werden.

Kommentare

Kommente

WERBUNG

Ähnliche Beiträge