Publiziert am 01.03.2016

Brandfall

Basel-Stadt (BS): Brandfall

Am 01. März 2016, gegen 15.15 Uhr, kam es im Untersuchungsgefängnis Basel-Stadt, Innere Margarethenstrasse, zu einem Brandfall. Dabei wurde eine Insassin leicht verletzt.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass die Berufsfeuerwehr der Rettung Basel-Stadt durch einen automatischen Brandmelder alarmiert wurde. Kurze Zeit später war die Feuerwehr vor Ort. Zwischenzeitlich konnten Aufseher und Betreuer die Frau aus der Zelle retten. Der Brand wurde rasch gelöscht. Die Ursache ist noch unbekannt und Gegenstand der Ermittlungen.

Die Frau musste durch die Sanität der Rettung Basel-Stadt in die Notfallstation eingewiesen werden.

Kommentare

Kommente

WERBUNG

Ähnliche Beiträge