Publiziert am 02.03.2016

Brand eines Wohnwagens

Opfikon (ZH): Brand eines Wohnwagens

Bei einem Brand eines Wohnwagenanhängers ist am späten Dienstagabend, 01. März 2016, ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken entstanden.

Gegen 22.45 Uhr ging die Meldung via Schutz&Rettung ein, dass auf einem Parkplatz ein Wohnanhänger brennen würde. Die ausgerückten Rettungskräfte der Feuerwehr Opfikon konnten den mittlerweile in Vollbrand stehenden Anhänger rasch löschen. Ein danebenstehendes Fahrzeug wurde durch den Brand ebenfalls beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken. Gemäss ersten Erkenntnissen der Spezialisten des Brandermittlungsdienstes der Kantonspolizei Zürich steht eine technische Ursache im Vordergrund.

Kommentare

Kommente

WERBUNG

Ähnliche Beiträge