Publiziert am 10.03.2016

Brand einer Waschmaschine erfordert Feuerwehreinsatz

Füllinsdorf (BL): Brand einer Waschmaschine erfordert Feuerwehreinsatz

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 09./10. März 2016, kurz nach 02.00 Uhr, brannte im Keller eines Doppel-Einfamilienhauses am Chalchofenweg in Füllinsdorf BL eine Waschmaschine. Die umgehend angerückte Feuerwehr konnte das Feuer rasch löschen. Ein Bewohner wurde verletzt.

Die entsprechende Meldung war um 02.12 Uhr in der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel- Landschaft in Liestal eingegangen. Beim Eintreffen der Feuerwehr Hülften, der Stützpunktfeuerwehr Liestal und der Polizei Basel-Landschaft befanden sich die Bewohner bereits nicht mehr im Haus. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft geriet die Waschmaschine im Keller der Liegenschaft in Brand. Durch die starke Rauchentwicklung entstand erheblicher Sachschaden. Dieser lässt sich derzeit noch nicht näher beziffern. Das Haus ist zurzeit nicht mehr bewohnbar. Ein Bewohner verletzte sich beim Versuch, den Brand an der Waschmaschine zu löschen. Er musste durch die Sanität Liestal ins Spital eingeliefert werden.

Vor Ort im Einsatz standen die Feuerwehr Hülften, die Stützpunktfeuerwehr Liestal, die Sanität Liestal und die Polizei Basel-Landschaft.

Die Brandursache steht noch nicht abschliessend fest und ist Gegenstand von laufenden Ermittlungen. Im Vordergrund steht ein technischer Defekt an der Waschmaschine.

Kommentare

Kommente

WERBUNG

Ähnliche Beiträge