Publiziert am 20.01.2016

Bei Selbstunfall verletzt

Amriswil (TG): Bei Selbstunfall verletzt

Bei einem Selbstunfall am Dienstagabend in Amriswil wurde der Autolenker leicht verletzt. Er musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau war der 39-jährige Autofahrer gegen 19.45 Uhr auf der Arbonerstrasse in Richtung Zentrum unterwegs. Kurz nach dem Ortseingang streifte das Auto eine Verkehrsinsel und kam nach einer Kollision mit einem geparkten Auto an einer Betonmauer zum Stillstand.
Der Lenker wurde leicht verletzt und durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht. Der Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Franken.

Kommentare

Kommente

WERBUNG

Ähnliche Beiträge