Barriere in Ennenda beschädigt

Publiziert am 01.03.2016

Ennenda (GL): Barriere in Ennenda beschädigt

Am Dienstag, 01. März 2016, 11.10 Uhr, wurde beim Bahnübergang Mühlefuhr in Ennenda die Barriere beschädigt.

Der Lenker eines Personenwagens mit Anhänger befand sich aus ungeklärten Gründen im Bereich des Bahnübergangs, als die Barriere sich senkte. Diese kam zwischen Zugfahrzeug und Anhänger zu stehen. Um sich und sein Fahrzeug von den Geleisen zu entfernen, setzte der 61-Jährige die Fahrt fort, wobei die Barriere zerbrach. Es wurde niemand verletzt. Der Bahnverkehr wurde nicht beeinträchtigt.

Kommentare

Kommente

WERBUNG

Ähnliche Beiträge