Publiziert am 15.03.2016

Auffahrkollision zwischen zwei Lastwagen

Reinach (BL): Auffahrkollision zwischen zwei Lastwagen

Auf der Kantonalen Autobahn A18, im Bereich der Einfahrt Reinach-Nord in Fahrtrichtung Aesch BL, im Baustellenbereich, kam es am Montag, 14. März 2016, gegen 13.15 Uhr, zu einer Auffahrkollision zwischen zwei Lastwagen. Verletzt wurde niemand.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft war ein unvorsichtiges Einspurmanöver einer 48-jährigen Frau, welche dort auf die A18 aufgefahren und sehr knapp vor den einen Lastwagen eingespurt war, der Grund für den Unfall. Der Lastwagen musste deshalb eine Vollbremsung einleiten, was schliesslich dazu führte, dass ein Lastwagen dahinter auf den vorderen Lastwagen auffuhr. Das Auto der Frau blieb unbeschädigt.

Verletzt wurde niemand, es entstand jedoch beträchtlicher Sachschaden. Einer der Lastwagen war nicht mehr fahrbar und musste abgeschleppt werden. Für die Dauer der Bergungs- und Aufräumarbeiten kam es während rund zwei Stunden zu grossen Verkehrsbehinderungen, langen Staus und entsprechenden Wartezeiten in Fahrtrichtung Reinach-Süd / Aesch. Wegen einer Baustelle steht derzeit nur ein Fahrstreifen zur Verfügung, der andere wird auf der Gegenspur geführt. Der eine Fahrstreifen in Richtung Reinach-Süd / Aesch musste für rund zwei Stunden komplett gesperrt werden.

Kommentare

Kommente

WERBUNG

Ähnliche Beiträge