Publiziert am 28.01.2016

Arbeitsunfall in Näfels

Näfels (GL): Arbeitsunfall in Näfels

Am Donnerstag, 28. Januar 2016, 13.30 Uhr, kam es auf einer Baustelle in der Rastenhoschet in Näfels zu einem Arbeitsunfall.

Ein Bauarbeiter befand sich im ersten Stock eines Rohbaus. Beim Betreten des Fassadengerüsts brach ein Gerüstbrett durch und der Mann stürzte knapp zwei Meter in die Tiefe. Der 45-jährige Portugiese zog sich dabei eine Rippenverletzung zu. Er wurde von Arbeitskollegen ins Kantonsspital Glarus gebracht. Die Umstände des Unfalls werden untersucht.

Kommentare

Kommente

WERBUNG

Ähnliche Beiträge