Publiziert am 03.03.2016

31 Fahrzeuge aufgebrochen

Luzern (LU): 31 Fahrzeuge aufgebrochen – Zeugenaufruf

In der vergangenen Nacht wurden in den Gemeinden Ebikon, Dierikon, Root und Gisikon 31 parkierte Fahrzeuge aufgebrochen. Weiter wurden in Ebikon und Dierikon an zwei Orten Kellerabteile aufgebrochen. Die Täterschaft ist unbekannt. Die Polizei sucht Zeugen.

In der Nacht von Dienstag, 01. März 2016, auf Mittwoch, 02. März 2016, brach eine unbekannte Täterschaft 31 parkierte Fahrzeuge auf. Betroffen waren die Gemeinden Ebikon (9), Dierikon (17), Root (3) und Gisikon (2). Weiter wurden an der Wydenstrasse in Ebikon und an der Zentralstrasse in Dierikon mehrere Kellerabteile aufgebrochen oder versucht aufzubrechen. Die Täterschaft ist bislang unbekannt.

Der Delikts- und der Schadenbetrag können zurzeit nicht beziffert werden.

Die Luzerner Polizei bittet Personen, welche im Zusammenhang mit den Fahrzeug- oder Kelleraufbrüchen verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 bei der Polizei zu melden.

Kommentare

Kommente

WERBUNG

Ähnliche Beiträge