Publiziert am 14.01.2016

19-jähriges Auto in Brand geraten

Appenzell (AI): 19-jähriges Auto in Brand geraten

Bei einem Fahrzeugbrand wurde ein Personenwagen total beschädigt.

Am Donnerstagvormittag, 14. Januar 2016, fuhr eine Autolenkerin mit einem Pw die Gaiserstrasse abwärts in Richtung Dorfzentrum. Auf der Höhe Zeughausgarage stellte sie plötzlich eine Rauchentwicklung aus dem Armaturenbrett fest. Aus diesem Grund stellte sie das Fahrzeug am Strassenrand ab und ersuchte um Hilfe bei den Angestellten der Zeughausgarage. Der Fahrzeugbrand konnte schliesslich durch die Helfer mit Feuerlöscher eingedämmt werden.

Warum es zum Brandausbruch kam, ist Gegenstand der polizeilichen Abklärungen.

Kommentare

Kommente

WERBUNG

Ähnliche Beiträge